· 

Bitter für Dolce

Wie DIE WELT heute berichtet 

 

https://www.welt.de/icon/mode/article184467244/China-und-Dolce-Gabbana-Ein-Rassismusskandal-zeigt-wie-die-Modewelt-heute-funktioniert.html?=&wtmc=newsletter.wasdieweltbewegt.newsteaser...standardteaser

 

wird DOLCE & GABANNA in China wohl nichts mehr verkaufen, weil ein Shitstorm in den sozialen Medien die Marke in China eledigt hat. Grund: ein für heutige Verhältnisse rasstistisches Video , worin ein China-Model vergeblich versucht, mit Stäbchen Spahetti zu essen. Vor wenigen Jahren noch wäre das als coole und satirische Werbung durchgegangen, aber merke: auch Werbung darf längst nicht mehr alles, obwohl der Reiz der Werbung doch gerade zwischen den Zeilen liegt.

Davon weiß der Werberat ein Liedchen zu singen. Natürlich liegt so ziemlich alles im Auge des Betrachters, das kümmert unsere Tugendwächter*innen aber nicht, wenn es wieder mal um "sexistische" Werbung geht. Augenzwinkern, Spaß und Ironie strengstens verboten. 

Gibt es eigentlich noch etwas Öffentliches , was im korrekten Sinne korrekt ist ??

Ich verrate euch die Wahrheit: NEIN, gibt es nicht, weil es so etwas nicht geben kann. Wenn sich die Veganer in der Kita mit den Hammelfleischeltern kloppen, gibt es keinen Mittelweg mehr. Klar, es gibt ja auch keine Mitte mehr. Da die Mitte amgeblich alle Minderheiten "diskriminiert" hat, gibt es jetzt nur noch Minderheiten. Davon weiß die SPD ein Liedchen zu singen, denn sie hat sich konsequent für die Rechte allerkleinster Minderheiten stark gemacht, was zusammengerechnet 5 % der Bevölkerung entsoricht, zusammen mit den Funktionären kommt dann die SPD auf über 10 %.

 

Bin ich jetzt traurig wegen D&G? Mode ist nicht mein Ding, D&G fand ich immer kitschig bis tuntig, egal soweit, Luxusgüter habe ich auch nichts mit zu tun...

Aber wieder geht ein Stück Meinungsfreiheit verloren, ein Schmunzeln, das Vergnügen an Witz und Satire

Gottseidank betrifft es ja nur China, im Westen ist doch alles in Ordnung oder etwa nicht ???

Bitter für Dolce

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

So findet man mich

Wenn ich nicht bei der Probe bin oder bei einem Auftritt, wenn ich nicht ein Medienseminar gebe oder als Vereinsvorstand in Bonn bin, bin ich auch zu Hause 

Uli Gilles

Kegelswies 50

53773 Hennef

ugi4you@web.de

02242-4162

0179-2173601

Kontakt und Feedback

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.